Kreuzfahrer Wiki

Mein Schiff 3 geht heute aufgehübscht wieder in Dienst

In der Nacht hat die Mein Schiff 3 das Dock in Hamburg verlassen.

Neben technischen Wartungsarbeiten etwa an den Displays in den öffentlichen Bereichen wurden vor allem Verschönerungsmaßnahmen ausgeführt.

Die größte Veränderung beim Facelift fand auf Deck 4 statt: An einem der lauschigsten Plätze an Bord, in unmittelbarer Nähe zum Theater, ist die Grööne Bar entstanden. Ihr Motto steckt im Namen, denn „Gröön“ bedeutet Grün. Hier hat TUI Cruises einen Ort geschaffen, der in vielen Details das Thema „Nachhaltigkeit“ berücksichtigt: Der Teppich besteht aus recycelten Materialien, wie auch die Lampen, die eigens geschnitzten Holzfiguren stammen aus alten Fachwerkbalken. Und bei Loungemusik mit Naturklängen können die Gäste hier nachhaltig entspannen und leckere Drinks genießen.

Außerdem bekam das Buffetrestaurant „Anckelmannsplatz“ neue Fliesen, der Pool erstrahlt mit dem neuen Schriftzug und das X-Sonnendeck wurde verschönert.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.