Kreuzfahrer Wiki

Überblick über die Russland-Absagen

Inzwischen haben sich die auf dem deutschen Markt tätigen Reedereien zu ihren Russland-Routen in 2022 geäußert.

Hier eine Zusammenfassung:

AIDA Cruises, TUI Cruises, Hapag Lloyd Cruises, MSC Kreuzfahrten und Costa Kreuzfahrten verzichten dieses Jahr auf Hafenanläufe in Russland und teilweise auch in der Ukraine.

Phoenix Reisen kündigte an, im April und Mai 2022 keine Russland-Kreuzfahrten anzubieten.

Alle Reedereien werden ihre Schiffe umrouten und sobald die neuen Fahrpläne feststehen die Gäste informieren.

Ihr erfahrt dann auch hier die Änderungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.