Kreuzfahrer Wiki

Verlorenes Gepäck orten

Gerade gibt es an vielen Flughäfen weltweit Probleme beim Gepäcktransport. Grund ist der Personalmangel.

Die Folge sind verloren gegangene oder nicht rechtzeitig transportierte Koffer, die oft erst nach Wochen korrekt zugestellt werden.

Hilfreich in dieser momentanen Situation sind Bluetooth-Tracker, die im Aufgabegepäck verstaut werden können. Auch wenn dadurch das Gepäckstück nicht schneller am gewünschten Zielort ankommt, so kann es zumindest bis auf wenige Meter genau geortet werden. Die Besitzer wissen somit, wo sich ihr Koffer gerade befindet.

Diese Geräte sind sowohl für iPhones („Apple AirTag“) als auch für Android-Smartphones (unterschiedliche Hersteller) erhältlich. .

Unabhängig hiervon sollte jedes fehlende Gepäckstück sofort bei der zuständigen Airline gemeldet werden. Die Prozesse werden beschleunigt wenn dies per Onlineformular geschieht. Diese sind auf den Websiten der Fluggesellschaften zu finden. Dann erhalten die Betroffenen auch sofort eine Referenznummer und können über den aktuellen Status schneller informiert werden.

Die Reederei kann hier nicht weiterhelfen da sie nicht der Beförderer ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.