Kreuzfahrer Wiki

Baustart der Mein Schiff 8 erfolgt

Im italienischen San Giorgio di Nogaro hat TUI-Cruises-Chefin Wybcke Meier den ersten Stahlschnitt und damit die Produktion des ersten von zwei baugleichen Kreuzfahrtschiffen für die Mein Schiff Flotte gestartet.

Beide werden in der Fincantieri-Werft in Monfalcone gebaut, haben eine Größe von rund 160.000 BRZ (Bruttoraumzahl) und fahren mit Flüssiggas, perspektivisch auch Bio- oder E-LNG.

Darüber hinaus werden die Schiffe mit verbesserten Katalysatoren (Stickoxidminderung auf Euro-6 Norm) sowie einem Landstromanschluss ausgestattet. Dieser sichert einen fast emissionsfreien Schiffsbetrieb während der Hafenliegezeit (etwa 40 Prozent der Betriebszeit).

Um eine noch effizientere Abfallverarbeitung zu erreichen, werden die Neubauten mit einem innovativen System ausgestattet, welches organische Abfälle durch eine thermische Behandlung zerkleinern und für die weitere Nutzung an Land aufbereiten kann.

Die Indienststellung der Mein Schiff 8 ist für 2024 geplant, die Mein Schiff 9 folgt 2026. Damit wächst die Mein Schiff Flotte bis 2026 auf neun Schiffe.

Bis 2030 will TUI Cruises erste klimaneutrale Kreuzfahrten anbieten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.