Kreuzfahrer Wiki

Booster-Pflicht auf gesamter TUI-Cruises-Flotte

Bereits im Dezember hat TUI Cruises beschlossen, den verpflichtenden Impfschutz ab dem 23. Februar 2022 zu vereinheitlichen: Dieser ist dann für alle Schiffe der Flotte ab einem Alter von 12 Jahren erforderlich und gilt für alle Gäste und Besatzungsmitglieder.

Jetzt geht die Reederei noch einen Schritt weiter:

Ebenfalls ab dem 23. Februar 2022 benötigen alle Gäste der Mein Schiff Flotte, die über 18 Jahre alt sind und deren Grundimmunisierung länger als drei Monate bis zum Kreuzfahrtende zurückliegt, zusätzlich eine Booster-Impfung.

Die Booster-Impfung sollte möglichst spätestens eine Woche vor Abreise verabreicht werden.

TUI Cruises legt aber auch allen Gästen, die vor diesem Termin reisen, nahe, sich rechtzeitig um ihren Booster zu kümmern.

Genesene, die trotz vollständiger Impfung COVID-19 hatten und deren Erkrankung – hier gilt der Zeitpunkt des positiven PCR-Testergebnisses – nicht länger als drei Monate zum Kreuzfahrtende zurückliegt, gelten ebenfalls als geboostert.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle Artikel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Endlich sind sie da: die Cruise News vom 24.12.2021 – fuer noch mehr Vorfreude sorgen die guten Nachrichten von der AIDAcosma