Kreuzfahrer Wiki

Hamburger Cruise Days in abgespeckter Form

Die Hamburger Cruise Days werden dieses Jahr etwas kleiner ausfallen als früher.

Das liegt unter anderem daran, dass die Entscheidung für die Veranstaltung erst vor ein paar Wochen gefallen ist – da hatten die meisten Reedereien ihre Fahrpläne schon längst fertig.

Mit dabei isr die „Queen Mary 2“. Sie soll am 19.08.22 eingebunden werden, wenn der Hamburger Hafen durch den Lichtkünstler Michael Batz in blaues Licht getaucht wird.

Eine große Parade soll es in diesem Jahr dagegen nicht geben. Stattdessen ist für den späten Samstagabend eine Bug-an-Bug-Begegnung der „AIDAprima“ und der „MSC Magnifica“ vor den Landungsbrücken geplant.

An Land wird es zwischen den Landungsbrücken und der Kehrwiederspitze an allen drei Tagen Präsentationen von mindestens vier Reedereien geben.

.Die nächsten Hamburg Cruise Days finden wieder wie gewohnt statt – und zwar vom 08.-10.09.23.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.