Kreuzfahrer Wiki

Kurzfristige Flugstornierungen möglich

Wer in naher Zukunft eine individuelle Flugan- und abreise für seine Kreuzfahrt gebucht hat muss verstärkt mit Flugzeitänderungen oder gar Ausfällen rechnen.

Lufthansa und ihre Tochter Eurowings streichen wegen Personalmangels im eigenen Haus sowie bei Boden- und Flughafendienstleistern ihren Flugplan im Juli 2022 zusammen.

Lufthansa hat 900 Flüge innerhalb Deutschlands und Europas an den Drehkreuzen in Frankfurt und München aus dem System genommen.

Die Streichungen betreffen die Wochentage Freitag, Samstag und Sonntag. Das entspricht fünf Prozent der geplanten Kapazität an den Wochenenden.

Auch Eurowings streicht zur Stabilisierung des Angebots für den kommenden Monat mehrere hundert Flüge.

Wer die Kreuzfahrt pauschal gebucht hat braucht sich keine Sorgen machen. Hier wird die Reederei Euch Alternativverbindungen zur Verfügung stellen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.