Kreuzfahrer Wiki

Warnstreiks in deutschen Seehäfen

Kreuzfahrer, die ab Deutschland ihre Reise antreten wollen, müssen gerade mit Verzögerungen bei der Abfertigung rechnen.

Denn die Hafenmitarbeiter befinden sich bis übermorgen im Warnstreik.

Insgesamt legten allein heute in Häfen in Niedersachsen und Bremen rund 1600 Beschäftigte die Arbeit nieder,

Am zweitgrößten deutschen Hafen Bremerhaven beteiligten sich rund 1300 Beschäftigte an dem Warnstreik.

Sie fordern, dass die Arbeitgeber einem Inflationsausgleich zustimmen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.