Kreuzfahrer Wiki

Mein Schiff 1 kehrt aus Mittelamerika zurück: Modernisierung und Umweltverbesserungen in Hamburger Werft

Nach ihrer Wintersaison in der Sonne Mittelamerikas ist die Mein Schiff 1 zurück in europäischen Gewässern und hat sich direkt fit für den Sommer gemacht:

Vom 21.04.23 bis gestern dockte Kapitän Jan Fortun das Wohlfühlschiff von TUI Cruises für routinemäßige Wartungsarbeiten im Hamburger Traditionsdock „Elbe 17“ ein.

Innerhalb von elf Tagen wurde die Mein Schiff 1 bei ihrem Werft-Aufenthalt zahlreichen Modernisierungen und Umgestaltungen unterzogen. Im neuen Glanz startet die Mein Schiff 1 heute zu einer neuntägigen Reise ab Bremerhaven Richtung Norwegen.

Nach der Mein Schiff 4 und Mein Schiff 6 hat mit der Mein Schiff 1 das dritte Schiff der Mein Schiff Flotte bordseitig einen Landstromanschluss erhalten.

Mit dem sogenannten „HELCOM-Upgrade“ wurde die bewährte Abwassernachbehandlungsanlage nun nochmals verbessert: Damit werden in Zukunft die strengen Grenzwerte an Phosphat und Nitrat im Abwasser eingehalten, welche speziell für das sensible Gewässer der Ostsee festgelegt wurden.

Darüber hinaus hat die Außenhaut der Mein Schiff 1 einen neuen Silikonanstrich erhalten. Dieser verringert den Strömungswiderstand während der Fahrt und erreicht dadurch signifikante Treibstoffeinsparungen und damit Emissionsreduktionen.

Neben den turnusmäßigen Wartungen sowie den technischen Neuerungen, wurde die Zeit im Trockendock auch für Verschönerungsarbeiten genutzt. So erstrahlt die Ebbe & Flut – Bier Bar im neuen Glanz: Im industriellen Design, mit zahlreichen Holz- und Kupferelementen, lädt sie zum Verweilen ein. In Kooperation mit der Hamburger Ratsherrn Brauerei liegt der Fokus zukünftig auf den regional gebrauten Bieren. Neben dem goldenen Gerstensaft bietet die Mein Schiff 1 ihren Gästen in der Ebbe & Flut – Bier Bar ein Speisenangebot – ganz nach norddeutscher Art – mit Gerichten aus dem „Altes Mädchen Ratsherrn Braugasthaus“ in Hamburg.

Im neuen Galerie-Bereich der Mein Schiff 1 können Kunstliebhaber zukünftig von hochwertigen Fine Art Print, über einzigartige Serigrafien, bis hin zu echten Unikaten eine Erinnerung an ihre Kreuzfahrt erwerben. Queens Kunstgalerien haben sich auf moderne und zeitgenössische Kunst spezialisiert und arbeiten eng mit etablierten und aufstrebenden internationalen Künstlern zusammen. Auch der angrenzende Bereich vom Reiseberater sowie die Landausflugsabteilung haben eine Make-over erhalten und bieten viele Wohlfühlmomente für die Gäste. 

0 Kommentare