Kreuzfahrer Wiki

Meyer-Werft dockt Kreuzfahrtschiff „Disney Wish“ aus

Der jüngste Neubau des Kreuzfahrtschiffbauers Meyer-Werft, die „Disney Wish“, hat sich gestern in Papenburg zum ersten Mal in ganzer Größe gezeigt.

Beim Ausdocken wurde das 341 Meter lange Schiff langsam rückwärts aus der Bauhalle gezogen. Firmenintern gilt die „Disney Wish“ als „das komplexeste jemals gebaute Kreuzfahrtschiff“ mit besonderen Anforderungen an die Unterhaltungstechnik.

Das Innendesign greift Kulissen und Figuren vieler populärer Disney-Trickfilme auf.

Ihre Jungfernfahrt soll die auf 4000 Passagiere ausgelegte „Disney Wish“ am 14.07.22 antreten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.