Kreuzfahrer Wiki

SCHILLER auf der MS EUROPA 2 im Mittelmeer

Wenn die EUROPA 2 im August 2022 Kurs von den Balearen auf die Côte d’Azur und weiter in Richtung Italien nimmt, dürfen sich die Gäste nicht nur auf das mondäne Flair des Mittelmeers freuen:

Soundvisionär Christopher von Deylen alias SCHILLER verwandelt im neuen Format ILLUMINATE2 gemeinsam mit internationalen Künstlern das Schiff in ein audiovisuelles 360-Grad-Erlebnis.

Bekannt für seine epischen Bühnenshows, wird er das Publikum an Bord des kleinen Luxusschiffes in ein Meer aus Licht, Farbe und Klang entführen. Abgerundet wird der Soundtrack für die Sinne im Restaurant „Elements“. Gemeinsam mit Gourmetkoch und Corporate Executive Chef bei Hapag-Lloyd Cruises Michael Hoffmann, der für seine Gemüseküche als erster Koch Deutschlands mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, hat SCHILLER ein Dinner gestaltet, bei dem audiovisuelle Soundscapes mit kulinarischen Geschmackserlebnissen verschmelzen.

Außerdem wird bei dem Event „Voyage – Colors of the World“ das Pooldeck mit einem eigens entwickelten Lichtmonolithen versehen, dessen 36 motorisierte Scheinwerfer taktgenau auf die live gespielte Musik abgestimmt sind.

Mit bewegten und bewegenden Bildern aus der ganzen Welt, eingebettet in mondäne Klangteppiche, wird der Club 2 im Rahmen der Reise zu exklusiven „Cityscapes“. Gäste tauchen nicht nur ein in die urbanen Landschaften von Tokio, Teheran oder Beirut auf den digital bespielten, großflächigen Wandpanelen, die während der letzten Werftzeit in den Club 2 integriert wurden. Sie genießen auch auf die jeweiligen „Cityscapes“ abgestimmte Aperitifs.

Zudem wird die beliebte Sansibar mit auf die Tageszeit abgestimmten Soundcollagen „Sound & Silence“ aus exklusiven SCHILLER-Klängen und Naturelementen wie Wüstenstille, Rainforest oder Morgenstimmung zum Zentrum für chillige Stunden unter freiem Himmel.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.