Kreuzfahrer Wiki

Warnstreiks gehen auch morgen weiter

Nachdem schon heute an sechs Flughäfen das Sicherheitspersonal gestreikt hat soll der Ausstand morgen fortgesetzt werden.

Betroffen ist dann unter anderem das Drehkreuz Frankfurt/Main.

Fluggaste sollten sich daher rechtzeitig bei ihrer Airline erkundigen, welche Verbindungen ausfallen.

Die Gewerkschaft ver.di fordert für die Beschäftigten unter anderem höhere Stundenlöhne.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.