Kreuzfahrer Wiki

AIDA Cruises verlängert „Bubble“-Ausflüge

Bisher hat die Reederei nur bis Ende Januar 2022 individuelle Landgänge untersagt.

Aufgrund des weltweiten Infektionsgeschehens durch die Omikron-Variante des Coronavirus hat sich AIDA Cruises dazu entschieden, diese Frist bis Ende Februar 2022 zu verlängern.

Geführte Landgänge sind in diesem Zeitraum nur über die Reederei möglich.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle Artikel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Endlich sind sie da: die Cruise News vom 24.12.2021 – fuer noch mehr Vorfreude sorgen die guten Nachrichten von der AIDAcosma