Kreuzfahrer Wiki

Erste Kreuzfahrt für die Costa Toscana, das neueste Schiff in der Flotte von Costa Crociere

Erste Kreuzfahrt für die Costa Toscana, das neueste Schiff in der Flotte von Costa Crociere

Am Wochenende begann sie ihre Jungfernfahrt von Savona in Italien. Die Costa Toscana wird mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben, der fortschrittlichsten Technologie, die derzeit im maritimen Sektor zur Reduzierung von Emissionen zur Verfügung steht. Sie ist bereits das zweite Schiff von Costa mit LNG-Betrieb. Die Costa Gruppe war das erste Unternehmen der Kreuzfahrtbranche, das LNG-Schiffe einsetzte. Derzeit verfügt die Muttergesellschaft von Costa Crociere (Italien) über vier Schiffe, die mit dieser Technologie betrieben werden: Costa Smeralda, Costa Toscana, AIDANova und AIDACosma.

Nach ihrem Debüt fährt das neue Flaggschiff von Costa bis Ende November im westlichen Mittelmeer. Während der Sommersaison läuft sie Savona, Civitavecchia/Rom, Neapel, Ibiza, Valencia und Marseille an, in der Herbstsaison nimmt Palma de Mallorca den Platz von Ibiza ein.

Quelle: Costa Crociere

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.